Der Mensch steht im Mittelpunkt Ihrer sozialen Einrichtung. Die Digitalisierung kann ihren Beitrag dazu leisten – und wir unterstützen Sie dabei.


Digitalisierung ist in aller Munde, und es gibt unzählige Veranstaltungen, Fachartikel oder Presseberichte, so dass es schwierig wird, hier den Überblick zu behalten. Kurz zusammengefasst: Der digitale Wandel wird einen enormen Einfluss auch auf den gesamten sozialen Markt haben.

 

 

Neben den Einrichtungen selbst, in denen sich die Arbeit durch Orts- und Zeitunabhängigkeit verändern kann, werden sich die Strukturen bei Einrichtungsträgern und Verbänden anpassen. Und auch die Berufsbilder werden sich in Richtung Technologie öffnen und erweitern.


Eine vermehrte Mitbestimmung, wie z.B. durch das Bundesteilhabegesetz – BTHG, trägt dem Wunsch der Leistungsempfänger nach mehr Individualität in der Betreuung Rechnung


Die Interaktion in sozialen Einrichtungen mit Klienten, Mitarbeitern und Förderern wird sich immer stärker in digitale Kanäle verlagern


Die Organisationsstrukturen werden sich den veränderten Anforderungen anpassen, indem beispielsweise kürzere Entscheidungswege entstehen


Ein Wandel in alltäglichen Arbeitsabläufen durch technologische Möglichkeiten, wie mobiles Arbeiten oder auch Roboter, sorgt für mehr Entlastung der Mitarbeiter

Wie lässt sich das Thema Digitalisierung in der Sozialwirtschaft am besten angehen?
Erste Ansatzpunkte für das Vorgehen:

Grundsätzlich empfiehlt es sich, alle relevanten Abteilungen, Bereiche oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter frühzeitig einzubinden!

Das sorgt dafür, dass die Maßnahmen besser und genau auf die entsprechende Zielgruppe und ihre Bedürfnisse ausgerichtet werden kann. Denn grundsätzlich gilt: Wenn der Nutzen für die soziale Einrichtung oder Ihre Kunden nicht ersichtlich ist, sollten die Aktivitäten in genau diese Richtung auch nicht weiter verfolgt werden. Zudem lassen sich durch eine frühzeitige Integration mögliche Sorgen der Mitarbeiter frühzeitig minimieren.

Besonders am Anfang des Prozesses können Sie Ihre Mitarbeiter und auch Ihre Kunden durch das Einbringen von Ideen beteiligen. Darüber hinaus ist es ratsam, mit den Einrichtungsträgern, Verbänden oder Ausbildungseinrichtungen im Austausch zu bleiben, um auch deren Entwicklung berücksichtigen zu können. Die Unterstützung durch einen externen Partner kann ebenfalls von Vorteil sein, um neue Perspektiven einzubringen und zur Entlastung in dem Veränderungsprozess beizutragen.

Der Schwesternverband geht Richtung Zukunft

„Die NOWIS ist seit vielen Jahren ein verlässlicher und starker Partner. Mit ihrer Cloudlösung haben sie uns bestens unterstützt, so dass wir nun optimal für die Zukunft aufgestellt sind.“


Jürgen Martin, IT-Leiter
Schwesternverband Pflege und Assistenz gGmbH

Das Fundament der Digitalisierung:
NOWIS cloud.sozial

Unsere Lösung NOWIS cloud.sozial ist ein vollwertiger Arbeitsplatz mit Betriebssystem, Office-Umgebung und Virenschutz – genau zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Sozialwirtschaft. So können Ihre Anwender jederzeit und von jedem Ort über eine sichere Anbindung mit ihrem Arbeitsplatz arbeiten. Natürlich auch mit individuellen Applikationen. Dabei sind Ihre Daten in unserem Rechenzentrum in Oldenburg nach deutschem Datenschutzrecht gesichert.

Warum unsere Lösung für die Sozialwirtschaft viele Vorteile mit sich bringt

  • Skalierbar: Praktisch unbegrenzte Ressourcen wie Rechenleistung oder Speicherkapazität
  • Flexibel: Bereitstellung der Ressourcen nach Ihren Anforderungen sowie bedarfsorientierte Abrechnung
  • Transparent: Kalkulierbare Preise ohne hohe Anfangsinvestition
  • Planbar: Sie haben die volle Kostenkontrolle, da Sie monatlich einen Festpreis pro Nutzer zahlen
  • Sicher: Ihre Daten sind in Deutschland gespeichert und unterliegen damit dem Schutz des deutschen Datenschutzrechtes 
  • Aktuell: Sie arbeiten immer mit den modernsten Technologien und Versionen
  • Verfügbar: Die Cloud Services stehen Ihnen 7 Tage pro Woche, 24 Stunden am Tag zur Verfügung
  • Mobil: Sie arbeiten orts- und zeitunabhängig
  • Kostensenkend: Sie mindern den Administrationsaufwand, da NOWIS Ihnen ein umfassendes Paket bieten kann, von der Beratung über Beschaffung und Installation bis zu Support und Wartung 

Sie möchten gern Ihre Möglichkeiten besprechen?
Dann freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Ihr Ansprechpartner

Sven Kreikenbohm
Vertrieb
Sven Kreikenbohm NOWIS
Telefon:
(0441) 3907-298

Schreiben Sie uns!

Schnellanfrage NOWIS

Schnellanfrage NOWIS